Marius

Name: Marius
Jahrgang: 1994
Beruf, Azubi bzw. Schule: Student

Mein aktueller Lieblingsflieger im Verein & die, die ich nach Scheinerhalt auf jedenfall Fliegen möchte:
Am liebsten würde ich den Discus CS fliegen. Es ist das ‚einzige‘ Flugzeug in unserem Flugzeugpark, das Winglets hat. Ich freue mich schon auf meinen ersten Flug mit diesem Segler.

So bin ich zum Segelfliegen gekommen:
Flugzeuge haben mich schon immer interessiert. Als ich am Flugfest erfahren habe, dass man schon mit 14 Jahren alleine fliegen darf, wollte ich diesen Sport auch ausprobieren. Segelfliegen ist ein faszinierendes Hobby, das mich immer noch fesselt.

Das gefällt mir besonders an meinem Hobby – meine bisher schönste/wertvollste Erfahrung:
An meinem Hobby gefällt mir besonders die Aussicht. Oben in einem Flugzeug, leise, nur das Geräusch des Windes, über die Dächer der Städte und Dörfer zu gleiten. Die Freiheit, hinzufliegen wohin ich gerade möchte und die Erfahrung, die es mit sich bringt, ein Segelflugzeug zu führen. Meine bisher schönste Erfahrung war mein 300km Dreiecksflug in unserem Hochleistungsdoppelsitzer über den Großen Arber, nach Bayreuth und wieder zurück nach Amberg -und das alles ohne Motor.

Das sind meine Ziele – auf das würde ich mich gerne einmal Festlegen. In diesen Regionen möchte ich mal besonders gerne fliegen. Diese Flugzeuge möchte ich mal gerne Fliegen:
Ich würde auf jeden Fall gerne die Segelkunstflugausbildung machen, um die Grenzen meines Flugzeugs besser kennen zu lernen. Doch zuerst möchte ich mich auf den Streckensegelflug konzentrieren, um neue Horizonte zu erkunden. Es wäre schön, einmal in einer Piper Cup die Wildnis Alaskas zu erkunden.